Querbeet

Eine interessante Frage: Macht man sich schuldig, wenn man Steuern zahlt, die für unrechte Dinge ausgegeben werden? R.C. Sproul Jr. meint: Nein! Ich bin zwar dafür verantwortlich, meine Stimme gegen das Unrecht zu erheben, aber nicht dafür, was der Staat mit meinen Steuern macht. Die Verantwortung dafür liegt in anderen Händen. Jesus hat befohlen, dem Kaiser zu geben, was des Kaisers ist – obwohl der römische Staat seine Kreuzigung mit allem Drum und Dran finanziert hat.

Den Toleranzbegriff hat Josef Bordat untersucht und meines Erachtens sehr zutreffend definiert. Ich erinnere mich dunkel, dass in meiner Jugend jedermann ihn so verstanden hat; irgendwann auf dem Weg hat sich die Interpretation gewandelt, so dass er heute zu einer Art Keule geworden ist, mit der man Harmonie-störende Überzeugungen erschlägt.

Wenn Muslime von Jesus träumen ist das oft der Anfang ihres Weges in die Vaterarme Gottes. Viele Iraner haben sich in Deutschland in den letzten Jahren taufen lassen, aber auch im Iran selbst kommen viele zu Christus – sie überschlagen die Kosten und sind bereit, den Preis zu zahlen.

Mt. 18:20 Today hat angefangen,  Video-Interviews mit ehemaligen fundamentalistisch-mormonischen Polygamisten einzustellen. Ein Buch möchte ich in dem Zusammenhang empfehlen (englisch): “Illegitimate: How a loving God rescued a son of polygamy” von Brian Mackert. Er erzählt, wie es ist, eines von 31 Kindern zu sein, von seiner Sehnsucht nach dem unerreichbaren Vater, von der Heuchelei und Unbarmherzigkeit innerhalb der Sekte, von der Entwertung der Mädchen. Er hat schließlich in Gott den Vater gefunden, nach dem er sich gesehnt hat, und in Christus den Erlöser, durch den wir aus Gnade gerechtfertigt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s