Querbeet am 1.9.12

Auf HeadHeartHand fand ich eine interessante Zusammenfassung einer Predigt des Puritaners Clarkson zum Thema: “Warum die öffentliche Anbetung der privaten vorzuziehen ist”. Von den 12 Punkten fand ich zwei besonders interessant: Die öffentliche Anbetung hat die größte Ähnlichkeit mit dem Himmel, und: Öffentliche Anbetung ist besser vor Sektiererei geschützt als private.

Was es bedeutet, als das Eigentumsvolk Gottes zu leben, hat René Malgo sehr schön ausgeführt. Das Volk Gottes lebt durch und von der Gnade, ist eifrig zu guten Werken und voller Hoffnung auf die Wiederkunft Jesu.

Und noch ein Artikel mit Beziehung zum Gemeindeleben: Diese Brüder in Papua Neuguinea haben mich doch sehr beeindruckt mit ihrem Ernstnehmen des Wortes Gottes – davon können wir uns eine Scheibe abschneiden!

Ein Gedanke zu „Querbeet am 1.9.12

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s