Querbeet am 10.11.12

Meine Gedanken kreisen zur Zeit um die Frage, wie Gott sich unsere Gemeinschaft als Christen praktisch vorstellt. Eine Predigt über die “Einander”-Gebote der Bibel habe ich dabei auf Jesus-Service.de entdeckt, gehalten für die Bedürfnisse einer speziellen Gemeinde, aber auch auf jede andere anwendbar.

Tim Challies hat einen Auszug aus dem Buch von Thabiti Anyabwile The Life of God in the Soul of the Church auf seinem Blog veröffentlicht:”The joy of spiritual fellowship” (Die Freude geistlicher Gemeinschaft). Darin beschreibt er, wie er einer sehr freundlichen, gottesfürchtigen Gemeinde auf den Kayman-Inseln “beibringen” durfte, was geistliche Gemeinschaft ist.

In einem anderen Artikel auf demselben Blog geht es darum, Haus, Heim und Herz füreinander zu öffnen und unseren Individualismus und unsere Bequemlichkeit abzulegen. Dass das ein heißes Thema ist, zeigen die ebenfalls sehr interessanten 52! Kommentare.

Übrigens kann man sich das Buch von Alexander Strauch Platz ist in der kleinsten Hütte – Vom Segen der Gastfreundschaft – (Originaltitel: Using Your Home for Christ) hier kostenlos als PDF herunterladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s