Gott kann warten

Gott kennt  uns gut. Er weiss, dass wir oft erst geneigt sind zu ihm zurück zu kommen, wenn wir ganz am Ende sind. Und er läuft uns nicht nach und trägt uns seine Liebe hinterher wie eine Mutter mit Loslass-Störung. In Hosea 4,15 sagt er zu seinem abtrünnigen Volk: “Ich gehe dann mal nach Hause, bis ihr eure Strafe abgesessen habt und in eurer Not nach mir sucht.“
Es ist nicht so, dass er uns braucht – wir brauchen ihn.
Aber er liebt uns, und darum wartet er auf uns. Er lässt uns los, aber er lässt uns nicht fallen. Es bricht ihm das Herz, wenn er uns zuschauen muss, wie wir uns verrennen, und er steht sozusagen täglich am Fenster und hält Ausschau, aber er kam warten.
Menschen, die anderen helfen wollen, brauchen genau diese Qualität des Warten-Könnens in Hoffnung. Normalerweise kennen wir nur 2 Alternativen: Entweder wir klammern und versuchen, jemanden mit allen Mitteln auf den rechten Weg zu bringen, oder wir geben auf und panzern uns mit Gleichgültigkeit. Wir müssen von Gott die Qualitäten tanken, die es braucht, um den 3. Weg zu gehen.
Allerdings ist auch Gottes Geduld nicht unendlich. Es kommt vor, dass alle Gnadenfristen, die er jemand gibt, ablaufen. Deswegen soll uns seine Geduld nicht dazu verleiten, unsere Umkehr aufzuschieben. Es könnte auch zu spät sein.

Ein Gedanke zu „Gott kann warten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s