Du hast Zeit

Du hast Zeit.

Das verkraft´ich oft kaum,

wieviel Zeit du hast.

Bei mir ist es immer eilig,

ich bin immer im Druck.

Heute und hier und jetzt

brauch ich Lösungen.

 

Aber du wartest,

lässt Leute neunzig werden,

um ihr erstes Kind zu gebären,

lässt sie 400 Jahre Knechte sein,

ehe du sie befreist,

und 40 Jahre in der Wüste im Kreis gehen,

um sich selbst zu erkennen!

Und fast 2000 Jahre schon

warten wir auf deinen Sohn.

 

Lehr mich Geduld,

gestützt auf den festen Felsen

der Verheißungen.

Gib mir den langen Atem

unbeirrbaren Vertrauens.

Mein Drängen und Treiben

bring zur Ruhe in der Gewissheit:

Du kommst zum Ziel –

und nie zu spät.

(1994)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s