Der Vater selbst hat euch lieb

Innerhalb kurzer Zeit haben mir verschiedene Leute erzählt, dass sie lieber zu Jesus beten als zum Vater, weil sie das Gefühl haben, dass Jesus ihnen näher steht.

Irgendwie denke ich, dass das Jesus traurig macht. Er, der seinen Vater so sehr liebt, hat so viel gegeben, um uns einen ungehinderten Zugang zu ihm zu ermöglichen und uns zusammenzubringen. Er hat uns buchstäblich zu ihm geschickt!

Ich versichere euch: Wenn ihr dann den Vater in meinem Namen um etwas bittet, wird er es euch geben. Bis jetzt habt ihr noch nichts in meinem Namen erbeten. Bittet nur – ihr werdet es bekommen. Und dann wird eure Freude vollkommen sein. Ich habe euch das alles in Bildern gesagt. Aber es kommt eine Zeit, in der ich nicht mehr in Rätseln zu euch rede, sondern offen über den Vater sprechen werde. Dann werdet ihr ihn in meinem Namen bitten. Ich sage nicht, dass ich dann den Vater für euch bitten werde, denn der Vater selbst hat euch lieb. (Johannes 16,23-27)

Jesus möchte den Vater mit uns teilen. Wenn er sagt, dass er uns den Namen des Vaters offenbart hat, so meint er, dass er uns das Herz und die Art Gottes gezeigt hat. Er ist der vollkommene Abdruck seines Wesens. Zwischen ihm und dem “Original” gibt es keinen Unterschied an Güte und Freundlichkeit und Zugewandtheit.

Ich komme zum Vater “im Namen Jesu”. Ich muss das nicht immer ausdrücklich erwähnen (aber ich kann). Das bedeutet, meine ganze Beziehung zu Gott basiert auf der Vermittlung durch Jesus und sein Opfer. Wäre das nicht so, dann würde meine Sünde mich von Gott trennen, aber jetzt hat Jesus dieses Problem ganz und gar und ein für allemal erledigt. Es ist nichts davon übrig, und ich muss vor der Gegenwart Gottes keine Angst mehr haben, auch wenn mir seine Heiligkeit zutiefst bewusst ist. Ich komme mit allem Respekt, aber fröhlich und mit gereinigtem Gewissen durch die offene Haustür zum Vater herein – in mein Zuhause!

Das ist neutestamentliche Normalität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s