Was macht Jesus eigentlich im Himmel?

Heute ist Himmelfahrtstag. Für viele Menschen ist es einfach “Vatertag”, weil sie mit “Christi Himmelfahrt” wenig bis nichts anfangen können. Der Himmel mitsamt Christus ist weit weg, denken sie. Was hat das mit mir zu tun, falls es überhaupt wahr ist?

Ja, was macht Jesus eigentlich im Himmel? Hat er sich dahin verzogen, weil die Welt ihn nicht mehr interessiert?

  • Er regiert an Gottes Seite. Er hat alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Zur Zeit benutzt er seine Macht, um seinem Evangelium den Weg bis in den letzten Winkel der Welt zu bahnen. Er schickt seine Leute wie Schafe unter die Wölfe, um seinen Feinden Vergebung anzubieten und sie mit seiner Liebe bekannt zu machen. Er zieht Menschen zu sich auf unendlich vielen individuellen Wegen, aber immer durch sein Wort. Dadurch baut er sein Reich und sammelt sein Volk. Noch wird seine Herrschaft in dieser Welt nicht akzeptiert, er herrscht inmitten seiner Feinde.
  • Er “pflegt” seine Gemeinde auf der Erde. Durch den Geist, den er den Gläubigen geschickt hat, baut er sie auf, erinnert sie an seine Worte, korrigiert und reinigt sie, gibt ihnen Anweisungen, tröstet sie in allen Widrigkeiten und Nöten. Er gibt ihnen geistliche Gaben und setzt Menschen ein, um seine Gemeinde zu versorgen. Gleichzeitig vertritt er die Seinen im Himmel vor Gott und erwirkt ihnen die Vergebung ihrer Sünden. Er ist der ständige Vermittler zwischen Gott und uns.
  • Denen, die ihm vertrauen, bereitet er “Wohnungen” bei Gott. Er ist unser Vorläufer, der garantiert, dass wir in unserem himmlischen Vaterland ankommen, unser Hoffnungs-Anker im Himmel.
  • Er wartet auf den Zeitpunkt seiner Wiederkunft auf die Erde. Dann wird seine Herrlichkeit für jeden sichtbar sein, und auch die Widerspenstigen werden sich ihm unterwerfen. Dann wird alles zurechtgerückt: Er wird seine Diener belohnen und seine Feinde bestrafen. Dann heißt es: „Jetzt gehört die Herrschaft über die Welt unserem Herrn und seinem Messias! Und er wird in alle Ewigkeit regieren!“(Offenbarung 11,15)

Dass man Jesus jetzt nicht sieht, heißt nicht, dass man ihn nicht erleben kann! Man kann, das können viele bezeugen, die seinem Wort geglaubt haben. Und schon gar nicht heißt das, dass man ihn etwa nicht ernst nehmen müsste, denn er wird wiederkommen, und dann kommt er als Richter. Und jeder wird seine Knie vor ihm beugen.

Ein Gedanke zu „Was macht Jesus eigentlich im Himmel?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s