Beten lernen: Gottes Charakter kennen

brilliance-903545_1920 (1)

In meiner täglichen Bibellese (2. Chronik 20) bin ich auf ein interessantes Gebet gestoßen. Gegen das Reich Juda ist eine übermächtige Allianz zum Kampf angetreten. Der gottesfürchtige König Joschafat geht den richtigen Weg und sucht ohne weitere Umwege die Hilfe Gottes. Er ruft sein Volk zu Gebet und Fasten auf.

In seinem Gebet stellt er Gott drei interessante (rhetorische) Fragen:

  • Bist du nicht … ? O Herr, du Gott unserer Väter, bist du nicht Gott im Himmel und Herrscher über alle Königreiche der Heiden? In deiner Hand ist Kraft und Macht, und niemand kann vor dir bestehen!
  • Hast du nicht…? Hast du nicht, unser Gott, die Einwohner dieses Landes vor deinem Volk Israel vertrieben und hast es dem Samen Abrahams, deines Freundes, gegeben auf ewige Zeiten?
  • Willst du nicht … ? Unser Gott, willst du sie nicht richten?

Er erinnert Gott sozusagen an sich selbst, an seinen Charakter, seine Größe und Überlegenheit, an seine Verheißungen und alles, was er schon getan hat. Die letzte Frage ist die logische Schlussfolgerung aus allem, was er über Gott weiß: Willst du sie nicht richten?  Er bekennt, dass er selbst völlig hilflos ist und keine Ahnung hat, was er tun soll. Er erwartet aber alles von diesem Gott, denn so wie er ist und sich in der Vergangenheit gezeigt hat, kann er mit seinem Eingreifen rechnen.

Sein Gebet scheint Gott zu gefallen, denn es wird sofort mit einer Zusage beantwortet. Daraufhin fängt Joschafat im Glauben an zu loben und anzubeten, schon ehe er die konkrete Hilfe erfahren hat!

Joschafats Gebet gründet sich auf eine solide Kenntnis des Wesens und der Handlungsweise Gottes – deshalb ist es so “erfolgreich”. Er kann mit einer großen Zuversicht beten, weil er weiß, wie Gott ist.

Ehe wir beten, sollten wir in Gottes Wort nachforschen: Wie ist er? Wie hat er in der Vergangenheit gehandelt? Sieht das, um das ich ihn bitten will, “ihm ähnlich”? Dann können wir uns zuversichtlich darauf berufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s